Spieler prügeln sich beim Derby zwischen dem SV Brackel und Westfalia Wickede.
Beim Derby zwischen dem SV Brackel und Westfalia Wickede ist es zu einer Schlägerei gekommen. © Screenshot/RN
Fußball-Landesliga 3

Polizeieinsatz und Schlägerei: Eklat im Derby Brackel gegen Wickede – eine Person im Krankenhaus

Beim Derby zwischen dem SV Brackel und Westfalia Wickede in der Fußball-Landesliga kommt es zu Jagdszenen. Die Polizei rückt an. Eine Person muss sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Das Derby zwischen dem SV Brackel und Westfalia Wickede endet in einem Eklat. Es kommt zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten und die Polizei muss anrücken. Eine Person musste sogar ins Krankenhaus gebracht werden (Update: Wie sich später herausstellte, mussten sogar zwei Personen ins Krankenhaus – sie schildern hier ihre Erlebnisse).

Schlägerei und Jagdszenen im Derby zwischen SV Brackel und Westfalia Wickede: „Sowas gehört nicht auf den Fußballplatz“

Eklat beim Derby zwischen Brackel und Wickede: gespuckt, geschlagen, getreten

Ihre Autoren
Redakteur
Jahrgang 1993, Dortmunder Junge und Amateurhandballer mit großer Liebe für den Fußball und den Ruhrpott. Studium der Journalistik an der TU Dortmund, nach kurzer Zwischenstation beim Westfälischen Anzeiger in Hamm wieder seit 2020 zurück bei den Ruhr Nachrichten. Schreibt über Thekenmannschaften bis hin zur Champions League.
Zur Autorenseite
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.