Ein Vorsitzender eines Dortmunder Fußballklubs tritt zurück. © Timo Janisch
Fußball

Rücktritt: Dortmunder Fußballklub-Vorsitzender sagt nach sechs Jahren Vorstandsarbeit adé

Ein Dortmunder Amateurfußball-Klub muss ab dem kommenden Monat ohne seinen Vorstandsvorsitzenden auskommen. Der Vereinsboss hat seinen Rücktritt angekündigt - aus freien Stücken.

Mehrere Jahre hat er den Verein geprägt, geführt und zum Teil auch verändert. Jetzt macht ein Vorstandsvorsitzender bei einem Dortmunder Amateurfußballklub Schluss – und das völlig freiwillig. Mittels einer Videobotschaft in den Sozialen Medien verkündete und erklärte der Noch-Vorsitzende seine Entscheidung.

Keine leichte Entscheidung für Kollenda

Kollenda zeigt sich stolz

Bei der Jahreshauptversammlung klärt sich die Nachfolge

Über den Autor
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite
Patrick Schröer

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.