Wie sieht die Planung für die restliche Saison bei den Lüner Bezirksliga-Vereinen aus? © Nico Ebmeier
Fußball

Rücktritt! Einer der prägendsten Dortmunder Fußballtrainer hört auf

Überraschender Rücktritt: einer der bekanntesten und beliebtesten Trainer Dortmunds wird bald nicht mehr an der Seitenlinie stehen. Er wird seine Prioritäten nun anders legen.

Ein Trainer, der zuhört, versteht, auf Menschen eingeht, einordnet, zielgerichtet handelt und dabei völlig fußballverrückt ist – so einen hätte fast jeder Klub gerne, selbst wenn durch diese Mischung vielleicht der ganz große Coup ausbleibt. So einer nimmt nach der Saison seinen Hut – ganz stilvoll, in dem er ein bestelltes Feld hinterlässt.

Zum Trainer der Dortmunder Traumelf gekürt

Risse weiß das alles richtig einzuschätzen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Dortmunder Jung! Seit 1995 im Dortmunder Sport als Berichterstatter im Einsatz. Wo Bälle rollen oder fliegen, fühlt er sich wohl und entwickelt ein Mitteilungsbedürfnis. Wichtig ist ihm, dass Menschen diese Sportarten betreiben. Und die sind oft spannender als der Spielverlauf.
Zur Autorenseite
Alexander Nähle

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.