Ein Dortmunder Amateurfußballklub marschiert derzeit durch seine Liga - und trifft im Schnitt sechs Mal pro Spiel. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Fußball-Kreisliga

Sechs Tore im Schnitt pro Spiel: Im Dortmunder Westen überflügelt ein Kreisligist die Konkurrenz

Eine Dortmunder Amateurfußballmannschaft aus dem Dortmunder Westen marschiert derzeit durch ihre Liga, steht auf Rang eins und schießt pro Spiel im Schnitt sechs Tore. Bahnt sich da eine neue Macht im Westen an?

22 Punkte aus acht Spielen, das macht sieben Siege und ein Remis – dazu ein Torverhältnis von 48:12 – also im Schnitt sechs erzielte Treffer pro Match: Ein Dortmunder Amateurfußballklub, der im Westen beheimatet macht derzeit von sich reden, dominiert seine Liga. Was hat der Klub vor? Ein Neuzugang gibt Einblicke.

Über den Autor
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.