Michael Kuhfeld vom VfR Sölde darf sich über eine persönliche Auszeichnung freuen.
Michael Kuhfeld (l.) vom VfR Sölde darf sich über eine persönliche Auszeichnung freuen. © Sebastian Reith
Fußball-Bezirksliga

„Spieler des Spieltags“ vom VfR Sölde musste mal vom Platz direkt in Quarantäne

Michael Kuhfeld wurde zum Dortmunder Spieler des fünften Spieltags gewählt. Der Innenverteidiger erklärt, warum es beim VfR Sölde so gut läuft und spricht über ein kurioses Spiel im September 2020.

Beim VfR Sölde in der Fußball-Bezirksliga 8 läuft es in dieser Saison: Der Tabellenführer ist noch ungeschlagen und einer der Spieler hat noch einen Grund mehr zur Freude. Michael Kuhfeld wurde zum Dortmunder Spieler des fünften Spieltags gewählt. Dabei hatte er mit einer Nominierung gar nicht gerechnet.

Kuhfeld erhielt fast ein Viertel aller Stimmen bei der Abstimmung

Kuhfeld hat beim VfR Sölde so viel Spaß wie noch nie

Kuhfelds Vorbild ist David Alaba

Kuhfeld erfuhr auf dem Fußballplatz von der anstehenden Quarantäne

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.