Marcel Reichwein (am Ball) traf für Türkspor Dortmund zur Führung. © Nils Foltynowicz
Fußball-Landesliga

Tabellenplatz zehn: Türkspor Dortmund enttäuscht in Spiel zwei unter Kalpakidis

Türkspor Dortmund kommt gegen den SV Wanne nicht über ein Unentschieden hinaus. Die Dortmunder rutschen nach der enttäuschenden Leistung in der Tabelle auf Rang zehn.

Der Aufstiegsfavorit Türkspor bot den 200 Fans beim 1:1 gegen SV Wanne 1911 über weite Strecken der Partie eine maue und uninspirierte Vorstellung. Vor allem in der ersten Halbzeit fehlte den Gastgebern die Laufbereitschaft und die Galligkeit in den Zweikämpfen. Durch das Remis fiel der TSC auf Platz zehn zurück und hat bereits fünf Zähler Rückstand auf den neuen Tabellenführer Hombrucher SV.

Türkspor Dortmund kommt stark aus der Kabine

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Baujahr 1965, gebürtiger Dortmunder, der sich seit fast zwanzig Jahren auf den Sportplätzen tummelt und den Dortmunder Amateurfußball mit all seinen Facetten kennt.
Zur Autorenseite
Frank Büth

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.