Teams spielen bei Dunkelheit – „Beim Elfmeterschießen hätte ein Auto auf den Platz gemusst“
Fußball-Kreispokal

Teams spielen bei Dunkelheit – „Beim Elfmeterschießen hätte ein Auto auf den Platz gemusst“

Die ersten Dortmunder Amateurfußballklubs haben die erste Runde des Kreispokals gespielt. Bei einer Partie kicken zwei Teams sogar in fast völliger Dunkelheit.

Das war kurios: Zwei Dortmunder Amateurfußballteams haben am Donnerstag in der ersten Runde des Kreispokals gegeneinander gespielt – gegen Ende der zweiten 45 Minuten sogar in fast vollständiger Dunkelheit. Aber warum? Was war da los? Wir haben nachgehört.

Klub hat keinen Strom am Platz

Über den Autor
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.