Beim TV Brechten ist derzeit eine Menge los. Christian Wichert (r.) wird den Verein im Sommer verlassen. © Dan Laryea
Fußball-Kreisliga

Theater beim TV Brechten: Coach Wichert spricht von einer Verlängerung – Klub widerspricht

Christian Wichert ist ab Sommer nicht mehr Trainer beim Fußball-B-Ligisten TV Brechten. Nun äußert er sich erstmals dazu. Die Aussagen von Klub und Trainer widersprechen sich.

Diese Nachricht überraschte am Dienstag die Dortmunder Amateurfußball-Landschaft. Obwohl der TV Brechten sich aktuell noch mitten im Aufstiegskampf in die Kreisliga A befindet, werden sich am Ende der Saison die Wege von Noch-Trainer Christian Wichert und dem B-Liga-Klub trennen – egal, wie die Saison am Ende für den TVB ausgeht. Die kritischen Stimmen gegen die Entscheidung des Klubs mehren sich in den Sozialen Medien. Nun hat sich Christian Wichert zur Vereinsentscheidung geäußert – mit spannenden Details.

TV Brechten: Silz bestätigt Wicherts Aussage nicht

Wichert ist mit der Kommunikation nicht einverstanden

Brechten kämpft noch um den Aufstieg

Ihre Autoren
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite
Patrick Schröer
Freier Mitarbeiter
Baujahr 1965, gebürtiger Dortmunder, der sich seit fast zwanzig Jahren auf den Sportplätzen tummelt und den Dortmunder Amateurfußball mit all seinen Facetten kennt.
Zur Autorenseite
Frank Büth

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.