Einen Spieler von Türkspor Dortmund zieht es in die USA. © picture alliance/dpa
Fußball-Landesliga

Türkspor Dortmund verliert einen wichtigen Schlüsselspieler an die USA

Türkspor Dortmund muss ab sofort ohne einen wichtigen Schlüsselspieler auskommen. Der Grund, warum der Kicker dem Landesliga-Klub fehlt, ist für ihn aber ein erfreulicher.

Türkspor Dortmund ist aktuell mitten in der Personalplanung. Das Trainergespann um Chefcoach Sebastian Tyrala und Co-Trainer Marcel Reichwein bastelt gemeinsam mit dem Sportlichen Leiter von TSD, Dimitrios Kalpakidis, am Kader für die Zeit nach dem Re-Start. Auf einen Spieler muss das Trio nun aber erst einmal verzichten. Ein TSD-Akteur wird mindestens ein halbes Jahr lang kein Thema für den Dortmunder Nordstadtklub sein. Der Grund ist aber kein negativer.

Über den Autor
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.