Kerim Acil ist froh, gerade in den USA zu sein. © Scrennshot
Fußball

USA-Video mit Dortmunder Fußballer: „Ich bin froh, dass ich hier bin und geimpft wurde“

Der Dortmunder Amateurfußballer Kerim Acil weilt gerade in San Diego (Kalifornien). Wir haben im Video-Interview mit ihm gesprochen, wie er über sein Leben in den USA denkt.

Kerim Acil hat ein Stipendium für die USA bekommen. Jetzt weilt er in Kalifornien und genießt die Vorzüge in den USA. Er betont im Video-Interview mit den Ruhr Nachrichten, dass er gerade froh ist, nicht in Deutschland zu leben. Trotzdem muss er nachts aufstehen, damit er mit Deutschland Kontakt hält. Das ist nämlich sehr wichtig für sein Studium und seine Zukunft.

Über den Autor
Sportredaktion Dortmund
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite
Thomas Schulzke
Lesen Sie jetzt