Mehrere Polizeikräfte mussten zu einem Fußballspiel anrücken. © Goldstein
Fußball

Vier Monate nach Spielabbruch und Faustschlag: Was hat sich beim SC Osmanlispor getan?

Vier Monate ist der Spielabbruch beim Spiel des SC Osmanlispor gegen den VfB Lünen her, den ein Ex-Spieler des Dortmunder Klubs verursachte. Was hat sich seitdem getan? Wir haben mit Hasan Kayabasi gesprochen.

Viele reden über Türkspor. Der, um es etwas provokant auszudrücken, neureiche Verein aus dem Dortmunder Norden hat gute Argumente, natürlich auch sportliche, um Spieler zu locken. Einer, über den viele während seiner aktiven Laufbahn und seiner facettenreichen Funktionärslaufbahn redeten, schlägt nun bei einem anderen Verein mit türkischen Wurzeln, dessen Heimat der Dortmunder Westen ist, bewusst einen anderen Weg ein. Er will dem Klub aber auch ein neues Image verpassen…

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Dortmunder Jung! Seit 1995 im Dortmunder Sport als Berichterstatter im Einsatz. Wo Bälle rollen oder fliegen, fühlt er sich wohl und entwickelt ein Mitteilungsbedürfnis. Wichtig ist ihm, dass Menschen diese Sportarten betreiben. Und die sind oft spannender als der Spielverlauf.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.