Maik Kortzak, Trainer der Sportfreunde Sölderholz, darf sich über einen torhungrigen Offensivspieler freuen. © Timo Janisch
Fußball-Kreisliga

Vom Titel-Mitfavoriten zum Kanonenfutter – SF Sölderholz schauen sich nach Neuzugängen um

Die SF Sölderholz haben am Sonntag eine bitterböse Klatsche kassiert. Im Heimspiel gegen die Dortmunder Löwen gab es eine 0:8-Pleite. Wir haben den Trainer Maik Kortzak gefragt, wie das passieren konnte.

Das Endergebnis war deutlich und zeitgleich extrem überraschend. Mit 0:8 hatten die SF Sölderholz im A-Liga-Topspiel gegen die Dortmunder Löwen am Wochenende das Nachsehen. 0:8, in einem Duell zweier Mitfavoriten auf den Titel und Bezirksliga-Aufstieg. Was war los bei den Sölderholzern, die doch eine Woche zuvor noch mit einem 5:1-Sieg gegen Kirchlinde gut in die Saison gestartet waren? Wir haben beim Coach nachgefragt.

Über den Autor
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite
Patrick Schröer

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.