Daniel Dukic hat einen Spieler vom Lüner SV verpflichtet. © Schütze
Fußball-Westfalenliga

Westfalia Wickede kann erstmal nicht mit den drei albanischen Neuzugängen planen

Fußball-Westfalenligist Westfalia Wickede hat einen Lauf, zumindest, was die Punkte betrifft. Aber personell läuft es nicht so gut. Die Neuzugänge aus Albanien werden vorerst nicht spielen können.

Der Fußball-Westfalenligist Westfalia Wickede hat Ende September drei Neuzugänge vorgestellt: Igli Kalemaj, Endri Spahiu und Ibrahim Kega. Alle drei haben zuletzt beim albanischen Zweitligisten KF Vora gespielt. Westfalia Wickedes Sportlicher Leiter Daniel Dukic hatte damals schon erklärt, dass es bis zu 30 Tage dauern kann, die Spieleberechtigung zu erhalten.

Wie es aktuell aussieht, ist noch gar nicht klar, ob die drei Akteure in dieser Spielzeit überhaupt ihre Spielberechtigung für die Westfalia erhalten. „Der aktuelle Stand ist so, dass der DFB uns mitgeteilt hat, dass es keine Freigabe aus Albanien gibt“, sagt Dukic. Laut seiner Infos seien die Verträge der drei Akteure mit dem Ex-Klub aufgelöst, aber der habe das dem eigenen Verband noch nicht mitgeteilt. „Deshalb kann der DFB uns ja keine Freigabe erteilen.“

Wie es genau weitergeht, weiß Dukic nicht. Er weiß nicht, ob die Spieler die Freigabe im Winter oder vielleicht erst im Sommer erhalten. Deshalb kann er mit den drei Akteuren aktuell nicht planen. Und das ist schade, denn das Team kann jeden Spieler gebrauchen.

Denn in Anil Konya (Rücken), Niels Overhoff (Schulter), Luke Newman (Kreuzbandriss), Alexander Gowik (Knöchelverletzung), Jan Nielinger (Außenbandriss) und Christopher Herwig (Rücken) fehlen sechs Spieler verletzungsbedingt. Trotzdem möchte Dukic am Sonntag den nächsten Sieg gegen Gerlingen.

„Es wäre wichtig, dort zu gewinnen, vor allem, nachdem wir Sonntag gegen Deuten so spät den Ausgleichstreffer noch kassiert haben. Mit einem Dreier würden wir echt gut dastehen“, so Dukic.

Über den Autor
Sportredaktion Dortmund
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite
T. Schulzke

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.