Nils Dietz, hier im März 2017, wird in der kommenden Saison wieder das Trikot von Westfalia Wickede tragen. © Dan Laryea
Fußball-Westfalenliga

Wickede-Rückkehrer Nils Dietz: Entscheidung gegen den Profifußball war richtig

Nach einem Jahr Kreisliga kehrt Nils Dietz zu Westfalia Wickede zurück. Mit Wickede will er in der Westfalenliga nach der Katastrophen-Saison oben angreifen - obwohl der Fokus auf seinem Beruf liegt.

Wickede-Neuzugang Nils Dietz hat bereits vier Jahre Westfalia hinter sich. Nach seiner Juniorenzeit bei Borussia Dortmund lief der 24-Jährige von 2015 bis 2019 im Pappelstadion auf. Nach einem Jahr Kreisliga ist der Mittelfeldspieler zurück und gleichzeitig mitten im Berufsleben angekommen. Im Interview spricht Dietz über seinen neuen Beruf, seinen Bruder Lars, der bei Union Berlin unter Vertrag steht und erklärt, warum er sich gegen eine Profikarriere entschieden hat.

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 1993, geboren und aufgewachsen in Dortmund. Liebt den Sport und die Emotionen dabei privat und beruflich, vor allem den Handball. Seit 2014 bei Lensingmedia - nach Praktikum, freier Mitarbeit und Volontariat jetzt Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.