Livestreams

Wir zeigen Kevin Großkreutz im Topspiel gegen Hohenlimburg und den Landesligaknaller live

Wir sind am Wochenende wieder mit unseren Kameras und Moderatoren unterwegs. Wir zeigen den TuS Bövinghausen gegen den SV Hohenlimburg und Türkspor Dortmund gegen den Kirchhörder SC live.
Wir zeigen unter anderem das Topspiel TuS Bövinghausen mit Kevin Großkreutz gegen den SV Hohenlimburg live. © Stephan Schütze

Um 15 Uhr kommt es am Sonntag zum Derbykracher der Fußball-Landesliga 3. Der Tabellenführer Türkpor Dortmund erwartet zum Dortmunder Derby den Kirchhörder SC. Das einzige direkte Duell der Vorsaison gewann der Kirchhörder SC mit 1:0. Türkspor geht mit vier Siegen aus vier Spielen trotzdem als großer Favorit in die Partie. Der KSC hat bisher zweimal gewonnen und zweimal verloren. Die Partie moderiert für euch ab 14.50 Uhr Alexander Nähle.

Dass Türkspor Dortmund nicht unbesiegbar ist, zeigte am Donnerstag der Bezirksligist SC Greven 09, der in der zweiten Runde des Westfalenpokals gegen Türkspor Dortmund überraschend mit 3:1 gewann. Aus dieser Partie kann Kirchhörde Hoffnung ziehen. Türkspor dagegen wird aus der Niederlage seine Lehren gezogen haben.

Im Duell der Unbesiegten erwartet der TuS Bövinghausen am Sonntag um 15.15 Uhr den SV Hohenlimburg. Der SV Hohenlimburg hat aus den ersten vier Partien 12 Punkten eingespielt, der TuS Bövinghausen aus den ersten drei Begegnungen 9 Zähler verbucht. Dass der TuS Bövinghausen Topspiele kann, hat er in der vergangenen Woche beim 2:0 gegen Wacker Obercastrop eindrucksvoll bewiesen.

Das gewann der TuS Bövinghausen verdient mit 2:0. Ein Erfolg gegen Hohenlimburg soll die Woche des Sturms auf Rang eins einleiten. Denn am Mittwoch (19 Uhr) kommt zum Nachholspiel beim SC Neheim. Am Sonntag darauf kommt es zum absoluten Knaller gegen den aktuellen Tabellenführer FC Brünninghausen.

Aber erstmal zählt die volle Konzentration dem Duell gegen den Zweiten SV Hohenlimburg. Wir gehen ab 15.05Uhr auf Sendung. Am Mikrofon begleitet euch dann David Döring durch die Partie.