Zwei Vereinsverantwortliche können wegen Corona ihren Klub nicht verlassen.
Zwei Vereinsverantwortliche können wegen Corona ihren Klub nicht verlassen. © Nico Ebmeier
Amateurfußball

Zwei Vereinsverantwortliche können wegen Corona ihren Klub nicht verlassen

Eigentlich würden zwei Vereinsverantwortliche gerne gehen. Doch wegen der Corona-Pandemie sind sie noch an ihren baldigen Ex-Verein gebunden. In einem Fall geht das auch auf die Kappe der Stadt Dortmund.

Dass die Plätze gesperrt sind, ist wohl das sichtbarste Zeichen, wie das Corona-Pandemie den Fußball beeinflusst. Allerdings gibt es auch andere Besonderheiten, mit denen die Vereine wegen Corona umgehen müssen. Zwei Vereinsverantwortliche hätten ihre Klubs eigentlich schon verlassen, aber nun geht das nicht.

Aufgaben abgegeben, aber auf dem Papier noch da

Über den Autor
Redakteur
Als gebürtiger Dortmunder bin ich großer Fan der ehrlich-direkten Ruhrpott-Mentalität. Nach journalistischen Ausflügen nach München und Berlin seit 2021 Redakteur in der Dortmunder Stadtredaktion.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.