Hilfe mit Herz

Aplerbecker helfen verzweifelten Winzern: Weinverkauf für die Ahr

Die Flutkatastrophe an der Ahr hat die Menschen entsetzt. Noch immer wird dort jede Hilfe benötigt. Auch Winzern ist die Existenzgrundlage genommen worden. In Aplerbeck hilft man in der Not.
Mit dem Kauf von Wein von der Ahr können interessierte Bürgerinnen und Bürger den Winzern in dem zerstörten Ahrtal helfen. © Jörg Bauerfeld

Wenn es kritisch wird, dann sind die Mitglieder des Vereins „Aplerbecker helfen mit Herz“, zur Stelle. Im eigenen Stadtbezirk, in Afrika und jetzt auch im Ahrtal. Schon kurz nach der Flutkatastrophe schaltete die erste Vorsitzende Wibke Danckert das Spendenkonto für die Hochwasserhilfe im Ahrtal frei.

Aplerbecker haben auch schon an der Ahr geholfen

Sie selbst war auch schon vor Ort, packte bei einem Winzer mit an und konnte mit eigenen Augen sehen, wie schlimm es um die ganze Region steht. Hilfe ist hier dringend notwendig, aber wie genau? In erster Linie geht es darum, denen wieder auf die Beine zu helfen, die dem Ahrtal das Gesicht geben: den Winzern. Viele von ihnen haben, bis auf die Weinreben, alles verloren.

Am 2. November und am 7. Dezember findet jeweils noch einmal eine Weinverkostung der Ahr-Weine statt.
Am 2. November und am 7. Dezember findet jeweils noch einmal eine Weinverkostung der Ahr-Weine statt. © Jörg Bauerfeld © Jörg Bauerfeld

Auch die Weinreserven der letzten Jahre sind verloren gegangen. Aber eben nicht alle. Noch gibt es den Ahrwein der letzten Jahre zu kaufen, wenn auch nicht mehr in großer Menge. Der Verein „Aplerbecker helfen mit Herz“ hat sich daher mit einem Winzer aus Altenahr zusammengetan und bietet an jedem ersten Dienstag im Monat um 15 Uhr in den Räumen der Awo, Rodenbergstraße 70, eine Weinverkostung an.

Ins Glas gibt es Weine des Weingutes Sermann in Altenahr. Zwei verschiedene Spätburgunder (feinherb und trocken) und ein Riesling. Der Wein kann probiert und auch vor Ort gekauft oder bestellt werden. Der nächste Termin für eine Weinverkostung ist Dienstag (2.11.) um 15 Uhr. Infos oder auch Weinbestellungen gibt es per E-Mail an aplerbecker-helfen-mit-herz@gmx.de

Spendenkonto

Jeder Euro ist an der Ahr willkommen

Wer auch ohne den Weinkauf für die Hochwasseropfer an der Ahr spenden möchte, kann dies über das Spendenkonto des Vereins „Aplerbecker helfen mit Herz“ tun: Aplerbecker helfen mit Herz e.V., Sparkasse Dortmund, DE22 4405 0199 0101 0316 32, Stichwort Ahrtal.