Vincenzo Mazza schließt seine Enotca am Stiftsplatz nach neun Jahren.
Vincenzo Mazza schließt seine Enotca am Stiftsplatz nach neun Jahren. © Jörg Bauerfeld (A)
Vincenzo’s Enoteca

Beliebte Weinstube bleibt geschlossen – Stadt verweigerte Außenbereich

Ein Auf und Ab gab es zuletzt um Vincenzo’s Enoteca in Dortmund. Jetzt ist klar: Die urgemütliche Weinstube wird nicht wieder öffnen – jedenfalls nicht für den Restaurantbetrieb.

Schon während des Lockdowns ab März 2020 mussten die Stammgäste von Vincenzo’s Enoteca Schließungsnachrichten ihres weinversierten Gastronoms verdauen. Nach dem Ausstieg seiner Geschäftspartnerin hieß es schon damals, die acht Jahre alte Weinbar am Hörder Stiftsplatz werde nicht wieder öffnen.

Außengastronomie belebt die Städte

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 2001 in der Redaktion Dortmund, mit Interesse für Menschen und ihre Geschichten und einem Faible für Kultur und Wissenschaft. Hat einen Magister in Kunstgeschichte und Germanistik und lebt in Dortmund.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.