Das monumentale Bismarck-Standbild war ein beliebtes Fotomotiv im Park des Gutes Reichsmark.
Das monumentale Bismarck-Standbild war ein beliebtes Fotomotiv im Park des Gutes Reichsmark. © Archiv
Hohensyburg

Bismarck-Statue stand 60 Jahre lang auf einem Dortmunder Gutshof

Das bekannte Bismarck-Standbild an der Hohensyburg stand jahrzehntelang in einem privaten Park im Dortmunder Süden. Der Grund dafür war ein krummes Bein.

Das Standbild von Otto von Bismarck an der Hohensyburg kennt in Dortmund fast jeder. Prangt es doch prominent an der Seite des monumentalen Reiterstandbildes Kaiser Wilhelms auf dem meterhohen Sockel hoch über dem Hengsteysee.

Gutsherr machte sich für das Denkmal stark

Bein war Grund für Platz im Park

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 2001 in der Redaktion Dortmund, mit Interesse für Menschen und ihre Geschichten und einem Faible für Kultur und Wissenschaft. Hat einen Magister in Kunstgeschichte und Germanistik und lebt in Dortmund.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.