Peter Mengs wohnt Am Hombruchfeld: Seinen Forderungen schlossen sich die Hombrucher Bezirksvertreter an. Jetzt soll zur Überraschung vieler die Sanierung des Teilstücks am Hombruchsfeld beginnen.
Peter Mengs wohnt Am Hombruchfeld: Seinen Forderungen schlossen sich die Hombrucher Bezirksvertreter an. Jetzt soll zur Überraschung vieler die Sanierung des Teilstücks am Hombruchsfeld beginnen. © Britta Linnhoff
Buckelpiste

Nach jahrelangem Warten: Sanierung am Hombruchsfeld soll endlich starten

Jetzt plötzlich soll es losgehen: Der Buckelpiste am Hombruchsfeld geht es an den Kragen. Nach jahrelangem Ertragen hatten die Anlieger nun Post im Briefkasten. Es gibt sogar einen konkreten Termin.

Anlieger des Hombruchsfelds sind leidgeprüft: Seit vielen Jahren Buckelpiste und unzählige Baustellen – nun scheint das gute Ende in Sicht. Die Straße Am Hombruchsfeld südlich der Zillestraße wird saniert.

Sanierung soll im November 2022 abgeschlossen sein

Arbeiten vor Schulzentrum im Zeitplan

Über die Autorin
Redakteurin
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.