Links in der Ecke stand einmal der Geldautomat. Der Vorraum ist durch die Explosion völlig zerstört worden.
Links in der Ecke stand einmal der Geldautomat. Der Vorraum ist durch die Explosion völlig zerstört worden. © Jörg Bauerfeld
Polizei sucht Zeugen

„Die gehen über Leichen“: Unbekannte sprengen Geldautomat an einem Wohnblock

Der Parkplatz war übersäht mit Scherben. Die Wucht der Explosion eines Geldautomaten am Edeka-Markt in Holzen muss gewaltig gewesen sein. Jetzt sucht die Polizei die Täter.

Der Vorraum, in dem der Geldautomat der Sparkasse gestanden hat, ist ein einziges Trümmerfeld. Alles, was dort einmal war, ist in seine Einzelteile zerlegt worden. Die Scheiben der Eingangstür sind zersplittert und haben sich auf dem Parkplatz vor dem Sparkassen-Service-Point an der Vorhölterstraße verteilt. Bis zum gegenüberliegenden Edeka-Markt sind die Splitter geflogen.

Tagespflege wurde beschädigt

Röntgenraum möglicherweise zu Schaden gekommen

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.