Im Videogespräch mit Marion Lobien, die eine Wohnung in dem W.I.R.-Projekt mieten wird, und Birgit Pohlmann, die als Moderatorin das Projekt begleitet.
Im Videogespräch mit Marion Lobien, die eine Wohnung in dem W.I.R.-Projekt mieten wird, und Birgit Pohlmann, die als Moderatorin das Projekt begleitet. © Jörg Bauerfeld
Bauen in Dortmund

Ein Biotop wird bebaut: Ein Generationenprojekt gehört zu den Gewinnern

Enttäuschung auf der einen, Erleichterung auf der anderen Seite. Während Mitglieder einer Bürgerinitiative geknickt sind, sind die „Neubewohner“ ihrem Traum ein Stück näher.

Es ist kein Jubel, es ist mehr Erleichterung. Erleichterung darüber, „dass jetzt ein Traum in Erfüllung geht“, sagt Marion Lobien. Sie gehört zu den neuen Bewohnern eines Generationenprojektes, das auf einer lange umstrittenen Fläche in Menglinghausen entstehen soll.

Bürgerinitiative kämpfte Jahre dagegen an

Projekt besteht aus Mietwohnungen und Reihenhäusern

Eine ganz besondere Nachbarschaft die entsteht

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.