Eis, Waffeln und Co.: Welche Eisdiele in Hombruch hat auch im Winter geöffnet?

Eis im Winter? Kein Problem. In Hombruch hat eine Eisdiele auch im Winter geöffnet.
Eis im Winter? Kein Problem. In Hombruch hat eine Eisdiele auch im Winter geöffnet. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Im Sommer ist er ein Muss: der Besuch in der Eisdiele. Ein Eis im Waffelhörnchen oder im Becher zum Mitnehmen, oder gleich in einer ausgefallenen Variante mit frischem Obst und auffälligen Kreationen sorgt für eine schmackhafte Abkühlung. Wie sieht‘s aber im Winter aus? Kommen Eis-Liebhaber in der kalten Jahreszeit auch auf ihre Kosten?

In Hombruch gibt es drei Eisdielen an der Harkortstraße: das Eis-Café Venezia, das Eiscafé Tiziana und eine Filiale der Kuhbar. Die drei Eisdielen haben jeweils unterschiedliche Konzepte für die Wintersaison.

Trendige neue „Bubble Waffel“ gibt es auch in Hombruch

Für alle Eis-Fans die auch bei winterlichen Temperaturen ihr Eis schlecken wollen, hat Tiziana Blüthgen-Riva, Inhaberin von Eiscafé Tiziana, gute Nachrichten: Bis auf die Feiertage hat ihr Eiscafé auch im Winter durchgehend geöffnet. In ihrem Eislabor entwickelt sie ständig neue Sorten. Ihr neueste Kreation ist die Sorte Winter-Joghurt.

Die „Blasen“ der Bubble Waffel sind das typische Erkennungszeichen der Trend-Waffel aus China.  Im Eiscafé Venezia steht sie auf der Speisekarte.
Die „Blasen“ der Bubble Waffel sind das typische Erkennungszeichen der Trend-Waffel aus China. Im Eiscafé Venezia steht sie auf der Speisekarte. © Katharina Roß © Katharina Roß

Allerdings liegt der Schwerpunkt des Sortiments im Winter nicht auf dem Eis-Verkauf: „Im Winter erweitern wir unser Kuchenangebot. Wir haben zudem Crêpes, Focaccia und andere deftige Sachen wie Toast. Seit diesem Jahr haben wir auch Bubble Waffeln.“

Übersicht

Öffnungszeiten der Hombrucher Eisdielen im Winter

  • Das Eiscafé Tiziana hat durchgehend im Winter geöffnet: Montag bis Samstag 10 bis 19.30 Uhr, Sonntag 13 bis 19.30 Uhr. An Feiertagen variieren die Öffnungszeiten.
  • Das Eis-Café Venezia schloss am 28. November zur Winterpause.
  • Die Kuhbar-Filiale an der Harkortstraße legt seit dem 2. November und noch bis zum 1. Februar 2022 eine Winterpause ein.

Die beliebten Waffeln mit den „Blasen“ kommen aus China. In Hong Kong und Macau werden „Bubble Waffeln“ als Street Food verkauft und das schon seit den 1950er-Jahren. In Deutschland scheint der Trend aber erst langsam angekommen zu sein.

Denn als Tiziana Blüthgen-Riva sich schon vor drei Jahren das spezielle Waffeleisen aus Amerika bestellte, „war es wohl noch zu früh“. Dieses Jahr habe sie erneut den Versuch gestartet und „das klappt eindeutig besser“, sagt sie. Die trendigen Waffeln gibt es auch zum Mitnehmen.

Neue Eissorten kreieren: „Viel ausprobieren, wie beim Kochen“

Während der Saison arbeitet auch Antonio Daniele regelmäßig an neuen Rezepten im Eislabor in seinem Eiscafé Venezia. Er mache das so, „wie die Fantasie spielt“, sagt er, „es ist genauso wie beim Kochen, da kann man vieles ausprobieren.“ Allerdings ging das letzte Eis der Saison Ende November über den Tresen.

Antonio Daniele bietet sein selbstgemachtes Eis bis Ende November an.
Antonio Daniele bot sein selbstgemachtes Eis bis Ende November an, nun geht er in die Winterpause. © Katharina Roß © Katharina Roß

Jetzt legt er eine Winterpause ein, denn „durch die Temperatur wird nicht so viel Eis verkauft“, ist seine Erfahrung. Er legt im Sommer Geld an die Seite, um den Winter zu überbrücken. Heizkosten, Stromkosten und Personalkosten muss er mit einkalkulieren. Für Daniele lohne es sich nicht zu öffnen. Er sagt: „Außerdem müssen wir uns im Winter auch ein bisschen ausruhen. Im Sommer arbeiten wir sieben Tage die Woche. Das ist ziemlich hart.“

Die Kuhbar in Hombruch legt ebenfalls eine Winterpause ein. Die Filiale in der Nähe des Kauflands begrüßt am 1. Februar 2022 wieder ihre Kunden.