Eines der abgestellten Fahrzeuge im Kaufland-Parkhaus: Die Nummernschilder sind abgeschraubt, der Staub liegt zentimeterdick auf dem Lack.
Eines der abgestellten Fahrzeuge im Kaufland-Parkhaus: Die Nummernschilder sind abgeschraubt, der Staub liegt zentimeterdick auf dem Lack. © Jörg Bauerfeld
Parkhaus

„Geisterautos“ im Aplerbecker Kaufland-Parkhaus: Wem gehören die Fahrzeuge?

Der Parkplatz im Kaufland-Parkhaus ist kostenlos – zumindest für 120 Minuten. Mindestens zwei Fahrzeuge, die dort abgestellt sind, haben diesen Zeitraum längst überschritten.

Wie viele Fahrzeuge täglich im Kaufland-Parkhaus an der Strickerstraße parken, ist schwer zu schätzen. Schließlich hat die hochfrequentierte Parkmöglichkeit von Montag bis Samstag von 6.30 bis 22.30 Uhr geöffnet. Fest steht aber, dass praktisch alle Fahrzeuge das Parkhaus wieder verlassen. Bei mindestens zweien ist das aber nicht der Fall.

Weniger Meter weiter steht ein Mercedes

Kaufland weiß von den Fahrzeugen

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.