So sollen die Fassaden der Neubauten aussehen.
So sollen die Fassaden der Neubauten aussehen. © Vonovia
Nachverdichtung

In Hörde entstehen zwei neue barrierefreie Mehrfamilienhäuser

Vonovia baut derzeit in dem Wohnviertel zwischen Steinkühlerweg und Gartenstadt zwei große Mehrfamilienhäuser. Und die Vermarktung der Wohnungen soll schon bald beginnen.

Zwischen dem Neubaugebiet Phoenix-See und der südlichen Gartenstadt in Dortmund liegt ein Wohnbereich, der noch Platz bietet für neuen Wohnungsbau. Oberhalb des Steinkühlerwegs in Hörde vermietet die Wohnungsgesellschaft Vonovia bereits 139 Wohnungen.

Quartiersentwicklung ist damit abgeschlossen

Die Wohnungen sind bis zu 100 Quadratmeter groß

Kontakt

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 2001 in der Redaktion Dortmund, mit Interesse für Menschen und ihre Geschichten und einem Faible für Kultur und Wissenschaft. Hat einen Magister in Kunstgeschichte und Germanistik und lebt in Dortmund.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.