Die „Keihnachtsmarkt“-Tasse war ein echter Renner. Der Verkaufserlös war für einen guten Zweck.
Die „Keihnachtsmarkt“-Tasse war ein echter Renner. Der Verkaufserlös war für einen guten Zweck. © Wittler
Kreatives Engagement

„Keihnachtsmarkt“-Tasse: Verkauf brachte sensationelle Summe fürs Gast-Haus

Torsten Wittler hatte eine Idee, die sich zu einer ganz großen Nummer entwickelte: eine Tasse zur Erinnerung an den ausgefallenen Weihnachtsmarkt. Das Gasthaus kann sich über den Erlös freuen.

Es kommt sicher nicht so oft vor, dass Heinrich Bettenhausen, erster Vorsitzende der Wohnungslosen-Initiative „Gast-Haus statt Bank“, so ins Schwärmen gerät. Ins Schwärmen über eine echt kreative Idee und ins Schwärmen über einen symbolischen Scheck, auf dem eine stolze Summe stand.

Eine gewaltige Spendensumme für das Gast-Haus

Für das Geld werden unter anderem Hotelzimmer angemietet

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.