Das stattliche Haus Husen in Syburg und die zugehörigen Wirtschaftsgebäude sind derzeit eine Baustelle.
Das stattliche Haus Husen in Syburg und die zugehörigen Wirtschaftsgebäude sind derzeit eine Baustelle. © Susanne Riese
Haus Husen

Märchenhafter Adelssitz im Dortmunder Süden hat neue Besitzer

Haus Husen – der Name klingt zunächst wenig spektakulär. Das Herrenhaus in Syburg gehört aber zu den alten Dortmunder Adelssitzen. Seit Monaten laufen dort aufwendige Sanierungsarbeiten.

Unterhalb der Hohensyburg liegt die märchenhafte Hofanlage von Haus Husen am Waldesrand, umrahmt von einer hohen Natursteinmauer und mit dem auffälligen klassizistischen Herrenhaus in leuchtendem Gelb im Zentrum. Davor steht ein Blumenrondell mit einer Sonnenuhr.

Pfadfinder behalten die Burg Husen

Bestand musste zunächst gesichert werden

Gärtnerhaus musste notgesichert werden

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 2001 in der Redaktion Dortmund, mit Interesse für Menschen und ihre Geschichten und einem Faible für Kultur und Wissenschaft. Hat einen Magister in Kunstgeschichte und Germanistik und lebt in Dortmund.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.