Kioskbesitzer Tahir Gültutan steht in seinem Kiosk an der Aplerbecker Straße. Sein Mitarbeiter wurde Opfer eines Raubüberfalls.
Der Kiosk von Tahir Gültutan an der Aplerbecker Straße ist am Dienstagabend (2.8.) überfallen worden. © Irina Höfken
Raubüberfall

Mann mit Pistole überfällt seinen Kiosk: Tahir Gültutan (40) steht unter Schock

Über Aplerbeck kreiste am Dienstagabend ein Hubschrauber: Die Polizei suchte einen Kioskräuber. Mit vorgehaltener Pistole verlangte er Geld. Der Mitarbeiter von Tahir Gültutan liegt nun im Krankenhaus.

„Mir tut es im Herzen weh.“ Der 40-jährige Aplerbecker Tahir Gültutan betreibt seit 18 Jahren seinen Kiosk an der Aplerbecker Straße. Also fast sein halbes Leben lang. Überfallen wurde die Trinkhalle nie – bis Dienstagabend (2.8.).

Überfallener Mitarbeiter wegen Herzproblemen im Krankenhaus

Betreiber schließt geplanten Überfall nicht aus

Kein Fahndungserfolg: Polizei sucht Zeugen

Über die Autorin
Redakteurin
„Hömma, hasse dat schon gehört?“ So (oder so ähnlich) beginnen die besten Geschichten aus dem Pott, wo ich zu Hause bin. Es gibt nichts Besseres, als diese aufzuspüren und dann in Text, Bild und Video festzuhalten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.