Mit einem Gläschen Wein ins Wochenende: Das geht am Freitag, 6. August, auf dem Hombrucher Marktplatz. © picture alliance/dpa
Premiere

Marktplatz im Dortmunder Süden wird für einen Abend zur Weinstube

Corona und schlechtem Wetter zum Trotz: Das nächste Wochenende kann man in Hombruch beim gemütlichen Wein-Treff einläuten. Wer lieber Bier mag, kann auch das bekommen.

Es ist eine Premiere: Am Freitag (6. August) kann man auf dem Hombrucher Marktplatz den Feierabend und das Wochenende bei einem gemütlichen Wein-Treff einläuten.

Gemeinsam laden „Hombruch Marketing“ und die Beach Projekt GmbH zu dieser Veranstaltung ein. Tobias Hölper, Inhaber der Beach-Eventagentur, freut sich sehr, trotz der Rahmenbedingungen, die die Corona-Pandemie nun einmal setzt, für die Menschen im Stadtteil wieder etwas anbieten zu können.

„Wir haben die Köpfe zusammengesteckt, was wir machen können“, sagt er. „Wir haben gesagt, wir probieren es einfach mal, nicht um reich zu werden, sondern damit mal wieder etwas passiert.“

Pop Up-Weinstube öffnet am Nachmittag

Um 16 Uhr soll es losgehen auf dem Marktplatz in einer Art „Pop Up-Weinstube“, in der es auch nicht-alkoholische Getränke und Bier gibt. Tobias Hölper verspricht zudem „kleine sizilianische Häppchen und Gebäck, etwas, was man zu Wein gut essen kann“. Ein Saxophonist sorgt vor Ort für Livemusik. Feierabend ist gegen 22 Uhr.

Grundsätzlich soll die Veranstaltung nur bei gutem Wetter stattfinden. Tobias Hölper ist aber zuversichtlich, dass es klappt mit dem Gläschen Wein auf dem Marktplatz. Nur wenn es gar nicht geht, dann würde man spätestens am Mittwoch die Reißleine ziehen. Einen negativen Test braucht man übrigens nicht. Zum Einsatz kommt aber die Luca-App, damit im Fall des Falles eine schnelle Rückverfolgung möglich ist.

Über die Autorin
Redaktion Dortmund
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.
Zur Autorenseite
Britta Linnhoff

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.