Diese Klasse ist offensichtlich begeistert von dem Freiluft-Klassenzimmer. Der Förderverein (Dr. Julia Freudlieb, Benedikt Breuer und Petra Bolz, v.r.) hat dies ausschließlich durch Spenden finanziert.
Diese Klasse ist offensichtlich begeistert von dem Freiluft-Klassenzimmer. Der Förderverein (Dr. Julia Freudlieb, Benedikt Breuer und Petra Bolz, v.r.) hat dies ausschließlich durch Spenden finanziert. © Alexandra Wachelau
Olpketal-Grundschule

Mehr als gut gelüftet: Freiluft-Klassenzimmer im Dortmunder Süden eröffnet

Der Schulhof an der Olpketal-Grundschule wird umgestaltet. Als erstes großes Projekt wurde ein Freiluft-Klassenzimmer gebaut – und das soll nicht nur während der Pandemie zum Einsatz kommen.

Es ist – zumindest in Dortmund – ziemlich einzigartig: Ein Klassenzimmer, in dem der Unterricht komplett im Freien stattfinden kann. Lüften erübrigt sich hier, auch Masken können so getrost weggelassen werden.

Schulgelände soll nach und nach umgestaltet werden

Spenden von Eltern, Zirkus-Projekt und Sparkasse helfen

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.