Plötzlich war sie da: Die Absperrung, die Anlieger dazu zwingt, eine große Umleitung zu fahren.
Plötzlich war sie da: Die Absperrung, die Anlieger dazu zwingt, eine große Umleitung zu fahren. © Britta Linnhoff
Reparaturarbeiten

Nach Tagesbruch: Obermarkstraße soll bald wieder durchgehend befahrbar sein

Ein Tagesbruch zwingt Bewohner der Berghofer Mark seit Mitte September zu Umwegen über mehrere Kilometer mit vielen Baustellen. Jetzt gibt es Hoffnung, dass das bald vorbei ist.

Anlieger der Obermarkstraße rieben sich Mitte September ungläubig die Augen: Plötzlich war die Straße in Höhe der Hausnummer 68 versperrt. Baustellenbaken grenzten eine relativ kleine Fläche ein. Fußgänger und Radfahrer kamen noch durch, für Autos gab es keine Chance.

Reparaturarbeiten haben jetzt begonnen

Über die Autorin
Redakteurin
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.