Entlang der Benninghofer Straße stehen schon eine ganze Reihe neuer Masten und Laternen.
Entlang der Benninghofer Straße stehen schon eine ganze Reihe neuer Masten und Laternen. © Susanne Riese
Arbeiten am Straßenrand

Neue Straßenlaternen: Im Dortmunder Süden soll es heller werden

Heller, sparsamer und smarter sind die neuen Straßenlaternen, die nach und nach in Dortmund leuchten. Bis 2025 werden fast 25.000 Laternen erneuert. Im Stadtbezirk Hörde sind es knapp 2500.

Ein auffälliger Kranwagen ist derzeit im Auftrag des Tiefbauamts der Stadt im Süden Dortmunds unterwegs. Der Stadtbezirk Hörde bekommt neue Laternen. Die alte Technik wird gegen energieeffiziente und wartungsarme LED ausgetauscht.

Betriebszustand wird gemeldet

Es gibt Verzögerungen

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 2001 in der Redaktion Dortmund, mit Interesse für Menschen und ihre Geschichten und einem Faible für Kultur und Wissenschaft. Hat einen Magister in Kunstgeschichte und Germanistik und lebt in Dortmund.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.