Christel Loock, Sandra Reich, Andrea Cohen, Brigitte Schneider und Ulrich Heyer sind Anwohner der Mergelteichstraße. Seitdem die neue Kita (im Hintergrund) in Betrieb ist, seien ihre Grundstücke oft zugeparkt, sagen sie.
Christel Loock, Sandra Reich, Andrea Cohen, Brigitte Schneider und Ulrich Heyer sind Anwohner der Mergelteichstraße. Seitdem die neue Kita (im Hintergrund) in Betrieb ist, seien ihre Grundstücke oft zugeparkt, sagen sie. © Britta Linnhoff
Mergelteichstraße

Parkärger am Dortmunder Zoo: Kita-Eltern parken Anwohner zu

Die Mergelteichstraße ist nicht besonders groß, nur wenige hundert Meter lang und eine Sackgasse. Seit die neue Kita den Betrieb aufgenommen hat, hat sich der Parkdruck enorm verschärft.

Die Mergelteichstraße ist keine große Straße, aber dennoch eine bedeutsame: Sie führt zum Zoo, zur Rudolf Steiner Schule, zum Seniorenheim – und nun, neuerdings auch zu einer großen Kita.

Eltern parken alles zu

Anwohner haben Sorge, dass das Problem noch größer wird


Stadt will „Parkverstöße ahnden“

Über die Autorin
Redakteurin
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.