Nur noch Trümmer blieben von der großen Schaufensterscheibe. Auch die Deko kam nicht ungeschoren davon. © privat
Unfall im Lockdown

Spektakulärer Unfall im Dortmunder Süden: Auto kracht ins Schaufenster

Schreck in der Morgenstunde für die Inhaberinnen des Einrichtungshauses Corner 378: Denn ein älteres Ehepaar hatte das Wort „Einrichten“ wohl falsch verstanden – mit teuren Folgen.

Erst der Lockdown und jetzt so etwas. Carolin Gerber kann nur noch mit dem Kopf schütteln. Denn am Mittwoch (16.12.) gegen 9.30 Uhr gab es in dem Geschäft, das sie zusammen mit Nicole Ritter führt, ein größeres Malheur.

Eigentlich sollte dort eine Ausstellungsfläche entstehen

Schild soll darauf hinweisen, dass es weitergeht

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite
Jörg Bauerfeld

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.