Die drei Klassen der Jahrgangsstufe 8 der Robert Koch-Realschule. Im Vordergrund halten die beiden Schüler die kleine Tafel hoch.
Die drei Klassen der Jahrgangsstufe 8 der Robert-Koch-Realschule: Im Vordergrund halten die beiden Schüler die kleine Tafel hoch. © Britta Linnhoff
Robert-Koch-Realschule

„Stell dir vor, dein Leben wäre so“: Dortmunder Realschüler werden „Zweitzeugen“

Es ist nur kleines Schild – aber eines mit großer Bedeutung. Die Tafel in der Robert-Koch-Realschule zeugt von einer inneren Einstellung, die Schlimmes der Vergangenheit künftig verhindern soll.

Es waren sechs ganz besondere Schulstunden für die drei Klassen der achten Jahrgangsstufe der Robert-Koch-Realschule am Hombruchsfeld.

„Was habe ich zu tun mit Sachen, die 80 Jahre her sind?“

„Emotionaler und bewegender“ Elternabend

Nun auch ganz offiziell eine Zweitzeugen-Schule

Über die Autorin
Redakteurin
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.