Auch an dieser Grundschule im Dortmunder Süden war der Präsenzunterricht freigestellt.
Auch an dieser Grundschule im Dortmunder Süden war der Präsenzunterricht freigestellt. © Jörg Bauerfeld
Schule ohne Präsenzunterricht

Volle Schulen trotz Lockdown? Ein Schulleiter sagt „Nein“

Der Präsenzunterricht an den Schulen ist ausgesetzt. Eine gute Entscheidung, wie ein Dortmunder Schulleiter findet. Trotzdem kommen manche seiner Schüler auch noch in der Weihnachtswoche.

Gebe ich mein Kind weiterhin in die Schule oder behalte ich es ab heute lieber zu Hause? Diese Frage haben sich seit Montag (14.12.) zahlreiche Eltern in NRW gestellt. Denn ab dann durften die Eltern selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken oder nicht.

Zu Beginn gab es noch Unsicherheiten bei den Eltern

In diesem Jahr noch zwei Tage Notbetreuung

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.