2018 hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, um eine Bebauung in direkter Nachbarschaft des Hotels und Restaurants Lennhof zu verhindern. Eine Entscheidung über das Vorhaben ist noch immer nicht gefallen. © Jörg Bauerfeld
Starkregen in Dortmund

Wohnbebauung im Überschwemmungsgebiet: Bekommt die Politik jetzt nasse Füße?

Die Starkregenereignisse im Juli 2021 haben gezeigt, an welchen Orten man Wohnbebauung überdenken sollte. Im Stadtbezirk Hombruch ist so einer. Es kommen Zweifel auf.

Immer mehr Zweifel scheinen aufzukommen im Rat der Stadt Dortmund. Zumindest bei der SPD-Fraktion. Kann man nun auf einem Wiesengelände in Menglinghausen bauen oder nicht? Seit 2018 jagt ein Gutachten das nächste.

Rüpingsbach trat im Juli weit über seine Ufer

Jetzt will auch die Rastfraktion weiter prüfen lassen

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.