Geschäftsleiterin Claudia Haskic: Seit vielen Jahren ist sie in der Vox-Reihe „Zwischen Tüll und Tränen“ zu sehen. Das Geschäft aber ist geschlossen.
Geschäftsleiterin Claudia Haskic: Seit vielen Jahren ist sie in der Vox-Reihe „Zwischen Tüll und Tränen" zu sehen. Gedreht wird auch derzeit, das Geschäft aber ist geschlossen. © Britta Linnhoff
Corona-Krise

Zwischen Tüll und Tränen: Wenn ein Fernsehteam der einzige „Kunde“ ist

Die einzigen „Kunden“, die sich in diesen Tagen im Geschäft von Claudia Haskic einfanden, waren Männer eines Fernsehteams. Sie haben gedreht, nichts gekauft. Das hat schon länger niemand.

Seit Mitte Dezember ist das Geschäft von Claudia Haskic an der Harkortstraße wie andere auch geschlossen. Claudia Haskic verkauft mit Leib und Seele und auch nach vielen Jahren immer noch mit großer Begeisterung Brautmoden.

Seit fünf Jahren schon ist der Hombrucher Laden im TV-Geschäft

Im Schaufenster hängen derzeit nur schwarze Kleider – aus Protest

Über die Autorin
Redakteurin
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.