Second-Hand-Shop

Beliebtes Kleidungsgeschäft schließt im Dortmunder Westen: So geht es weiter

Entsetzen und Enttäuschung im Dortmunder Westen: Ein beliebter Second-Hand-Laden an der B235 schließt. Die Inhaberin möchte aber selbst weiter Kleidung herstellen.

Der Grund für das Aus ihres Ladens ist für Verena Stein völlig klar: „Corona hat mir den Rücken gebrochen“, sagt sie. Eigentlich hatte Verena Stein ihren Second-Hand-Handel zu einer festen Größe im Bövinghauser Geschäftsleben entwickelt.

Doch die Einkommensausfälle während der Schließungszeiten konnte sie nicht kompensieren. „Die Nebenkosten sind immer weitergelaufen“, berichtet sie. Um das auszuhalten, sei das Geschäft einfach zu klein gewesen.

Doch es gibt auch eine gute Nachricht: Verena Stein wird weitermachen. Allerdings nur übers Internet, von zu Hause aus. Während sie den An- und Verkauf von Second-Hand-Ware beendet, wird sie den Geschäftszweig, der ihr am Herzen liegt, weiterführen.

Kinderkleidung selbst genäht

Sie wird weiterhin Kinderkleidung nähen. Der Verkauf und der Kontakt zu den Kunden wird aber nur noch über ihren Facebook-Account laufen.

Der Mietvertrag für den kleinen Shop an der Provizialstraße läuft zwar noch bis zum Oktober, doch Verena Stein hat bereits alles ausgeräumt und dicht gemacht. Die Möbel versucht sie noch zu verkaufen.

Gerade bei den sozial schwächeren Bewohnern in Bövinghausen war Verenas Lädchen beliebt. Vor allem Baby- und Kinder-Kleidung war begehrt. Die ist neu teuer und wird nicht lange getragen.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
Zur Autorenseite
Holger Bergmann

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.