Natur prägt den Raum zwischen Dortmund-Groppenbruch und Lünen-Brambauer. Die Bezirksvertretung Mengede spricht sich gegen die weiteren Planungen für ein Gewerbegebiet aus.
Natur prägt den Raum zwischen Dortmund-Groppenbruch und Lünen-Brambauer. Die Bezirksvertretung Mengede spricht sich gegen die weiteren Planungen für ein Gewerbegebiet aus. © Stephan Schütze (A)
Regionalplan

Bezirksvertreter beziehen klar Stellung zu Gewerbegebiet Groppenbruch

Der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung hält am geplanten Gewerbegebiet Groppenbruch fest. Auch in der Bezirksvertretung Mengede war das Areal Thema – mit einem ganz anderen Votum.

Seit Jahren schlummern die Pläne für ein Gewerbegebiet in Groppenbruch an der Stadtgrenze zu Lünen-Brambauer in den Schubladen der Stadtplaner. Jetzt rücken sie wieder in ihren Fokus. Anlass ist die Aufstellung des Teilplans Regionale Kooperationsstandorte im Rahmen der Regionalplanung Ruhr.

Gremien entscheiden unterschiedlich

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Geboren 1964. Dortmunder. Interessiert an Politik, Sport, Kultur, Lokalgeschichte. Nach Wanderjahren verwurzelt im Nordwesten. Schätzt die Menschen, ihre Geschichten und ihre klare Sprache.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.