Fußballcamp

Fallrückzieher, Fußballspaß und mehr: Brasilianisches Camp in Dortmund

Der Jugendliche setzt zum Fallrückzieher an. Brasilianische Fußballkunst in Marten. Am Wischlingerweg in Dortmund sind viele Kinder zum Fußballcamp versammelt. Unser Video zeigt: bei guter Laune.
Rund 50 Kinder kicken bei einem brasilianischen Fußballcamp auf der Bezirkssportanlage in Marten. Sie alle tragen die brasilianischen Farben und haben viel Spaß.
Rund 50 Kinder kicken bei einem brasilianischen Fußballcamp auf der Bezirkssportanlage in Marten. Sie alle tragen die brasilianischen Farben und haben viel Spaß. © Schaper

Es ist das 2. Brasilianische Fußballcamp der Fußballschule von Leonardo Morgado im Dortmunder Stadtteil Marten. Am Wischlingerweg sind in dieser Woche mit Unterstützung des Martener Forums mehrere Dutzend Kinder versammelt, darunter 20 aus Portugal. Sie tragen gelbe Shirts und spielen Fußball unter den Augen eines brasilianischen Trainers.

Vom 4 bis 8. Juli sind 50 fußballbegeisterte Kids aus vielen Nationen miteinander auf dem Fußballplatz verabredet. Leonardo Morgado dirigiert die Trainingseinheiten mit seiner brasilianischen Spiel- und Lebensfreude. Und kann mit seinem Portugiesisch auch die Kinder von CDR Penelense erreichen. Die 20 Nachwuchs-Kicker sind aus Portugal zu Gast und nehmen aktiv am Fußballcamp teil.

Fotostrecke

Brasilianisches Fußballcamp im Dortmunder Westen

Die Woche wird von der „BVB-Stiftung Leuchte auf!“ mitsamt des Austausches mit Portugal und dem Martener Forum realisiert und finanziert. In den Herbstferien sind die Kinder aus Marten und und anderen Stadtteilen dann zum zweiten Mal nach Portugal eingeladen. Auch Sportdezernentin Birgit Zoerner war bei der Eröffnung am Montag um 15 Uhr auf der Bezirkssportanlage vor Ort.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.