Claudia Brückel, Dieter Eichmann, Dr. Günter Spranke und Peter G. Henning (v.l.) stellten den neuen historischen Kalender für Huckarde vor dem Restaurant Rosmarin vor, der ältesten Gaststätte Huckardes.
Claudia Brückel, Dieter Eichmann, Dr. Günter Spranke und Peter G. Henning (von links) stellten den neuen historischen Kalender für Huckarde vor dem Restaurant Rosmarin vor, der ältesten Gaststätte Huckardes. © Holger Bergmann
Historischer Kalender

Huckarde spielt eine besondere Rolle für „Stille Nacht, Heilige Nacht“

Im vergangenen Jahr haben sich die Huckarder Heimatforscher zusammengetan und einen historischen Kalender herausgegeben. Die Anekdoten der zweiten Ausgabe drehen sich um ein einziges Thema.

Huckarder erfreuen sich seit Jahren immer neuer, unterhaltsamer Anekdoten aus der Ortsgeschichte. Unregelmäßig veröffentlicht von gleich mehreren Heimatforschern, die mit gewissenhafter Quellenarbeit immer wieder neue alte Geschichten entdecken.

Hoffnung auf einen erneuten Verkaufserfolg


Huckarder Kneipenkultur im Mittelpunkt

Der Fernseher stand in der Kneipe

Bier wurde mit Wasser aus dem eigenen Brunnen gebraut

Musiker aus Tirol spielten „Stille Nacht, Heilige Nacht“

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
Zur Autorenseite
Holger Bergmann

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.