Alle Fenster sind noch verhangen: Eine beliebte Eisdiele im Dortmunder Westen hat länger Winterpause als gewöhnlich.
Alle Fenster sind noch verhangen: Eine beliebte Eisdiele im Dortmunder Westen hat länger Winterpause als gewöhnlich. © Natascha Jaschinski
Eiscafé

Immer noch Winterpause: Dortmunder sorgen sich um beliebte Eisdiele

Die Dortmunder vermissen eine beliebte Eisdiele im Westen. Normalerweise kommt sie im Februar aus der Winterpause, doch noch ist der Laden zu. Schließungsgerüchte sind aufgekommen.

Der Anblick ist ungewohnt für alle Lütgendortmunder: Die Eisboutique Romano mitten im Dorf hat ihre Fenster noch verhangen. Die Weihnachtsglückwünsche sind zwar mittlerweile entfernt, aber Eis gibt es in der Limbecker Straße 26 noch nicht wieder zu kaufen. Und dabei ist schon März. Normalerweise kommt die Eisdiele im Februar aus ihrer Winterpause.

Inhaberin: Das Wetter war zu schlecht

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Ist fürs Journalistik-Studium vor 20 Jahren nach Dortmund gezogen und hat danach jahrelang in der Nachrichtenredaktion gearbeitet. Lebt schon lange im Dortmunder Westen und freut sich, hier und in Castrop-Rauxel auch journalistisch unterwegs zu sein.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.