Eine Mieterin befürchtet, dass in ihrem Wohnhaus ein illegales Bordell betrieben wird (Symbolbild). © dpa
LEG-Mieterärger

Mutmaßlicher Zuhälter im Mietshaus: Die Polizei ist machtlos

Ein Zuhälter soll seiner Prostituierten und ihren Freiern seine LEG-Mietwohnung in Kley zur Verfügung stellen. Eine Nachbarin schlägt Alarm – und bekommt bislang keine Hilfe.

Abseits einer langen Mängelliste, die die Bewohnerin eines LEG-Mietshauses in Kley seit ihrem Einzug im Dezember 2019 erstellt hat, gibt es vor allem ein Problem: ihren Nachbarn, einen mutmaßlichen Zuhälter.

LEG weiß von nichts

Stadt wurde nicht informiert

Über die Autorin
Redakteurin
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.