Die gelben Kreuze in X-Form sind auch für den Dortmunder Reiner Schramowski ein Rätsel. © Beate Dönnewald
Mannshohe Symbole

Neue Protestaktion? Rätselraten um gelbe Kreuze in Dortmund

In Dortmund sind gelbe Holzkreuze aufgetaucht. Anderswo sind sie ein Zeichen des Protests. Zum Beispiel gegen den Kohleabbau oder ein geplantes Industriegebiet. Das Rätselraten ist groß.

Aktuell tappen alle noch im Dunkeln: die Stadt, die Politik, die EDG und die Bürger vor Ort. Wer wann und warum auf dem Deusenberg in Dortmund-Deusen gelbe Holzkreuze in X-Form in die Erde gerammt hat, weiß bislang niemand so recht.

Zeichen gegen Atomkraft

Viele Kreuze im Wendland

Solidarität mit Lützerath?

Über die Autorin
Redakteurin
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite
Beate Dönnewald

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.