Neben vielen Fleischgerichten bietet Sandra Grgic auch Salate an. Das Gemüse wird täglich frisch geliefert.
Neben vielen Fleischgerichten bietet Sandra Grgic auch Salate an. Das Gemüse wird täglich frisch geliefert. © Beate Dönnewald
Salatbar und heiße Theke

Neues Schnellrestaurant im Westen: Tim Mälzer „half“ bei der Namenssuche

Ein neuer Gastro-Betrieb „zwischen Pommesbude und Restaurant“ hat am Mittwoch im Dortmunder Westen eröffnet. Die leidenschaftliche Köchin will mindestens fünf Jahre bleiben.

Sandra Grgic ist gelernte Hotelkauffrau und arbeitet schon seit über 17 Jahren in der Gastronomie. Zuletzt führte sie mit ihrem Mann das „Haus Schneppendahl“ in Hagen. Seit Mittwoch (29.9.) betreibt die Lütgendortmunderin nun ihr eigenes kleines Schnellrestaurant im Dortmunder Westen.

Ein leiser Eröffnungstag

Komplett neue Einrichtung

Die Öffnungszeiten und Kontaktdaten

Über die Autorin
Redakteurin
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.