Kerstin Meyer und ihr Lebensgefährte Gianmaria Nicolini vor der frisch renovierten Oespeler Deele da Gian.
Kerstin Meyer und ihr Lebensgefährte Gianmaria Nicolini vor der frisch renovierten Oespeler Deele da Gian. © Holger Bergmann
Neueröffnung

Oespeler Deele da Gian: Neu-Eröffnung nach zehn Wochen Renovierung

Zehn Wochen lang war die Traditions-Gaststätte Oespeler Deele wegen Renovierungs-Arbeiten geschlossen. Ab Samstag ist die Küche wieder warm. Neu ist nicht nur die Speise-Karte.

Italienische Küche ist nicht gleich italienische Küche. Nach fast 20 Jahren mit Speisen nach sardischer Tradition wird es auf der neuen Karte der Oespeler Deele, die am Samstag (27.3.) auf Facebook veröffentlicht wird, Gerichte toskanischer und sizilianischer Art geben.

Vorgängerwirt ändert seine Pläne

Nur noch frische Zutaten

Biergarten bleibt geschlossen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.