Ein Hubschrauber flog am Dienstagabend tief über den Dortmunder Westen.
Ein Hubschrauber flog am Dienstagabend tief über den Dortmunder Westen. © Helmut Kaczmarek
Rettungsdienst

Darum flog ein Hubschrauber am Dienstag über den Dortmunder Westen

Ein Hubschrauber im Tiefflug: Er sorgte am Dienstagabend für Aufmerksamkeit. Anwohner im Dortmunder Westen sahen ihn in einer Wohnsiedlung landen. Die Feuerwehr Dortmund erklärt den Grund.

Das Wummern der Rotoren sorgt automatisch für Aufmerksamkeit. Viele Augen richten sich dann neugierig in den Himmel. So auch am Dienstagabend (2.8.), gegen 20.30 Uhr: Ein Hubschrauber nahm im Tiefflug Kurs auf Dortmund-Kirchlinde.

Einsatz um 21 Uhr beendet

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Geboren 1964. Dortmunder. Interessiert an Politik, Sport, Kultur, Lokalgeschichte. Nach Wanderjahren verwurzelt im Nordwesten. Schätzt die Menschen, ihre Geschichten und ihre klare Sprache.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.