Pünktlich zu den Sommerferien ruft das Lütgendortmunder Quartiersmanagement „Wir im Quartier“ der Caritas Altenhilfe Dortmund zur Tornister-Sammelaktion auf. Viertklässler, die auf ihrem Weg in die weiterführenden Schulen den alten Tornister gegen einen Neuen tauschen, werden aufgerufen ihren Tornister für Kinder zu spenden, für deren Familie der Neukauf eine finanzielle Hürde darstellt.
Aber die „alten“ Schulranzen können nicht nur zum Ende des Schuljahres beim Quartiersmanagement abgegeben wer
Fast wie neu ist Noahs Tornister. Doch statt ihn zu verkaufen, spendet er den Ranzen lieber. Benedikt Gillich vom Quartiersmanagement ist schwer beeindruckt. © Quartiersmanagement
Tolle Spendenaktion

Rührende Geste: Noah (7) schenkt seinen Tornister armer Familie

Noahs Tornister sieht aus wie neu. Würde er ihn verkaufen, könnte er sein Taschengeld ordentlich aufbessern. Doch Noah (7) möchte den Ranzen verschenken und so ein anderes Kind glücklich machen.

Nicht alle Dortmunder Familien können ihren Kindern zum Schulstart einen neuen Tornister kaufen. Jedes Jahr ruft deshalb das Lütgendortmunder Quartiersmanagement „Wir im Quartier“ der Caritas-Altenhilfe Dortmund GmbH zur Tornister-Sammelaktion auf.

Besondere Ranzen-Spende und eine niedliche Geschichte

Noah schreibt einen Brief und malt ein Bild

So können Sie spenden

Über die Autorin
Redakteurin
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.