Schulerweiterung: Stadt nennt Details zum Neubau auf dem Sportplatz

Freier Mitarbeiter
Schulneubauten in Modularbauweise gibt es mittlerweile in einigen Städten. Auch bei der Erweiterung des Heinrich-Heine-Gymnasiums sollen „fliegende Klassenzimmer“ per Kran auf den Sportplatz an der Dörwerstraße schweben.
Schulneubauten in Modularbauweise gibt es mittlerweile in einigen Städten. Auch bei der Erweiterung des Heinrich-Heine-Gymnasiums sollen "fliegende Klassenzimmer" per Kran auf den Sportplatz an der Dörwerstraße schweben. © Uwe von Schirp
Lesezeit